Funktion des Bereicherungsrechts

Der Anspruch aus ungerechtfertigter Bereicherung  dient dem Ausgleich von Vermögensverschiebungen, die ohne einen Rechtsgrund erfolgt sind oder bezweckt die Rückabwicklung fehlgeschlagener Leistungsbeziehungen.

Drucken / Weiterempfehlen: